Staplerführerschein – neuer Kurs

Liebe Landwirte,

Sie haben auf Ihrem Betrieb einen Gabelstapler und auch Ihre Angestellte nutzen diesen fleissig?

Haben Sie und/oder Ihre Angestellten einen Staplerschein?

Falls Nein, sollten Sie dies schnell nachholen. Nur so sind Sie im Falle eines Falles auf der sicheren Seite vor der Berufsgenossenschaft.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen

Was:      Staplerführerschein für Personen mit Gabelstaplererfahrung (1-Tages-Kurs) inkl. Theoretischem Unterricht sowie einer Prüfung in Theorie und Praxis

Wann:   14.11.19, von 8:00 – ca. 16:00 Uhr

Wo:       Hansestr. 47, Braunschweig

Wer:      Jeder, der schon etwas Erfahrung im Umgang mit einem Staper hat.

Kosten: richten sich nach der Teilnehmerzahl, die auf max. 12 begrenzt ist.

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 05.10.19 bei uns im MR-Büro Velpke-Schöppenstedt e.V. 05353-990777, Fax: 05353-990778, Email: info@mr-velpke.de

Sie haben eher Interesse an einem Tele(skop)lader-Schein? Auch hierfür können wir Ihnen gerne einen Kurs vermitteln.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 Ihr Team vom MR Velpke-Schöppenstedt e.V.



Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Agritechnica 2019

In diesem Jahr findet wieder die Agritechnica, vom 10.-16. November 2019, in Hannover auf dem Messegelände statt.

Wie sonst die Jahre auch, können wir Ihnen vergünstigte Ticketpreise anbieten.

Bitte bestellen Sie selbst im Ticketshop auf der Agritechnica-Seite durch klick auf folgenden Link: https://www.agritechnica.com/de/fuer-besucher/tickets-und-oeffnungszeiten

Wenden Sie sich bitte für den Promotion-Code, der den Preis der Eintrittskarte rabattiert, an uns im Büro.

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Betriebshilfe

Immer wieder ein sehr großes Thema bei uns im Ring: Betriebshilfe.

Passend dazu wurde auf dem Tag der Maschinenringe, der vom 17.06.-19.06.19 in Kassel statt fand, der Betriebshilfe Award verliehen.

Einer der Gewinner ist Kim Timo Köhler vom Maschinenring Nordwest. Er wurde mit einem Sonderpreis für sein authentisches Video ausgezeichnet, welches Sie sich gerne anschauen können.

Sollten auch Sie sich angesprochen fühlen, zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten.

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Grünes Band Sachsen-Anhalt

Das Grüne Band, der ehemalige Grenzstreifen zwischen der DDR und der BRD, ist heute durch schutzwürdige Elemente von Natur und Landschaft und durch Relikte der ehemaligen Grenzanlagen geprägt.

Es soll als Mahnmal für die Opfer und Betroffenen beiderseits der Grenze, als Symbol für die friedliche Überwindung der innerdeutschen Teilung und als Biotopverbund besonderen Ausmaßes erhalten werden.

Der Landtag von Sachsen-Anhalt befasst sich mit einem Gesetzentwurf, mit dem das Grüne Band als Nationales Naturmonument unter Schutz gestellt werden soll.

Die Unterschutzstellung erfolgt auf der Grundlage des Naturschutzgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt. Nach §15 Absatz 4 dieses Gesetzes erfolgt die Unterschutzstellung nach Beteiligung der Eigentümer und sonstigen Nutzungsberechtigten der voraussichtlich betroffenen Grundstücke.

Das öffentliche Beteiligungsverfahren dazu erfolgt in der Zeit vom 24. Juni bis 19. Juli 2019.

Der Entwurf des Grüne-Band-Gesetzes Sachsen-Anhalt, einschließlich der dazugehörigen Schutzgebietskarten und der Liste der betroffenen Flurstücke stehen zur Verfügung:

Landtags-Drucksache 7/4507 (124 MB); zusätzlich stehen die Schutzgebietskarten am Ende der Seite zur Ansicht zur Verfügung.

Außerdem liegen der Entwurf des Grüne-Band-Gesetzes Sachsen-Anhalt, einschließlich der dazugehörigen Karten für den jeweiligen betroffenen Bereich der Gemeinden oder Städte während der Sprechzeiten in der Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung aus und können von jedermann eingesehen werden.

Die vollständigen Unterlagen liegen ebenfalls bei den Verwaltungen der betroffenen Landkreise Harz, Börde, Altmarkkreis Salzwedel und Stendal sowie in der Oberen Naturschutzbehörde im Landesverwaltungsamt, Dessauer Straße 70, 06118 Halle (Saale) aus.

Es besteht die Möglichkeit, Bedenken und Anregungen als Stellungnahmen bis zum 24. Juli 2019 direkt an das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie, Referat 25, Leipziger Straße 58, 39112 Magdeburg oder per E-Mail mit dem Betreff „Stellungnahme Gesetzentwurf Grünes Band“ an die E-Mail-Adresse gruenesbandlsa(at)mule.sachsen-anhalt.de zu richten oder zur Niederschrift bei der Gemeinde, der Stadt, der Landkreisverwaltung oder der Oberen Naturschutzbehörde einzureichen.

Um sich die Schutzgebietkarten anzeigen zu lassen oder zu downloaden, besuchen Sie bitte : https://mule.sachsen-anhalt.de/umwelt/gruenes-band-sachsen-anhalt/oeffentliches-beteiligungsverfahren/.

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , | Hinterlassen Sie einen Kommentar